Corona-Alarmstufe II

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das Eintreten der Alarmstufe II bedeutet für uns das Eintreten der 2-G Plus-Regel für alle Veranstaltungen wie Vorspiele/Auftritte/Konzerte. Alle Besucher*innen benötigen einen tagesaktuellen negativen Schnelltest und müssen den 2G-Nachweis vorzeigen. Es gibt hier keine Ausnahmen.


Im Unterricht der Musikschule gilt weiterhin die 2G-Regel, Ausnahmen siehe unten.

Weiterhin gilt ebenfalls, dass in geschlossenen Räumen eine generelle Maskenpflicht herrscht. Davon ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren.
Bläser*innen und Sänger*innen müssen keine Maske tragen, hier gilt das Abstandsgebot von mindestens 2 m.


Ausnahmen  von 2-G im Unterricht nur für

  • symptomfreie Schüler*innen, die an den Reihentestungen der allgemeinbildenden Schulen teilnehmen
  • symptomfreie Kinder unter sechs Jahren (oder noch nicht eingeschult)

Ein negativer Schnelltestnachweis ist erforderlich bei

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (Attest ist vorzuweisen)
  • Schwangere und Stillende, da es für sie erst seit dem 10.Sept. 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt

Mit freundlichen Grüßen
Judith-Maria Matti
Schulleiterin

Zurück