Herzlich willkommen

"Musik ist die schönste und zugleich die einzige Sprache, die überall auf dieser Welt verstanden wird."
Johann Wolfgang von Goethe

Herzlich willkommen auf Ihrem Streifzug durch die Musikschule Schwäbischer Wald - Limpurger Land e.V.

 

Konzert des Kammerorchesters

 

 

Sehr gut besucht war das abwechslungsreiche Konzert unseres Kammerorchesters in der kath. Kirche St. Maria Murrhardt.

Dr. Rudolf Gerke begrüße die Zuhörerinnen und Zuhörer.

Als Solist des Abends wirkte der junge Kontrabassist Anton Vogel, der eine souveräne Leistung zeigte,


Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus und erhielt sich noch eine Zugabe.
Schulleiterin Judith-Maria bedankte sich bei dem Solisten, der Konzertmeisterin Sandra Stock und dem Dirigenten Matthias Baur mit einem Blumen-Frühlingsgruß.

Feierstunde mit unseren Preisträgerinnen und Preisträgern

 

 

In einer internen Feierstunde beglückwünschte Schulleiterin Judith-Maria Matti die 17 Teilnehmenden unserer Musikschule an den Regionalwettbewerben "Jugend musiziert"

Sie überreichte kleine Geschenke der Schule und wünschte den vier Weiter-Geleiteten viel Erfolg für den Landeswettbewerb, der im März in Offenburg stattfinden wird.

Ein Dankeschön galt den Lehrkräften, die die Schülerinnen und Schüler intensiv vorbereitet haben.

 

Hier geht es zu den Namen und Ergebnissen.

 

 

 

 

 Herzliche Einladung

zum regionalen Preisträgerkonzert der sechs Musikschulen im Rems-Murr-Kreis

in Kooperation mit der Kreissparkasse Waiblingen.

Es findet am Dienstag. 05.03.2024 in der Alten Kelter in Winnenden statt, Beginn ist um 18:30 Uhr.

 

 

 

Workshop "Stimme"

Der hausinterne Workshop "Singstimme" machte sowohl Chorsängerinnen und Chorsängern unseres Mittwochs-Chores "Weitersingen" als auch Lehrkräften der Musikschule sichtlich Freude.
Dozentin Chris Kunstmann nahm alle mit auf eine Reise in den eigenen Körper und in neue Klangräume für die Singstimme.

Dabei gab es einiges zu lernen, zu erspüren und zu erfahren.
Der Klang des Chores beim gemeinsamen Singen bewies, dass viele Anregungen sofort umgesetzt werden konnten.