Caroline Bäßler

Musikalische Früherziehung und Blockflöte

Caroline Bäßler begann ihren musikalischen Werdegang im Alter von fünf Jahren mit der musikalischen Früherziehung und dem Blockflötenunterricht. Ab dem achten Lebensjahr erhielt sie Klarinettenunterricht. Beim Landes-Blasmusikverband erwarb sie Zertifikate in D1, D2, D3 und C1.

Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin mit Montessori Diplom arbeitete sie zunehmend im Bereich der elementaren Musikpädagogik.
In vielen Fortbildungen hat sie sich in diesem Bereich weiterqualifiziert. Unter anderem erwarb sie das Zertifikat „Musikgarten“

Seit 15 Jahren unterrichtet Caroline Bäßler musikalische Früherziehung und gibt Blockflötenunterricht.

Neben der Durchführung von Kinderchorprojekten der evangelischen Kirchengemeinde Oberbrüden - Unterbrüden ist sie freiberuflich als Dozentin im Bereich Musik und Bewegung für Erzieher*innen und Tageseltern tätig. Am theologischen Seminar „Evangelischen Missionsschule Unterweissach“ hat sie einen Lehrauftrag im Fach Musik. Außerdem ist sie Autorin des Cap- Verlags und Mitbegründerin des musikalischen Früherziehungsprogrammes „Die Musikarche“.

Als Teil des Backnanger Klarinettenquintetts unter der Leitung von Volkmar Schwozer sowie im Bereich der Rhythmik Performance ist Caroline Bäßler künstlerisch tätig.

Seit 2016 bildet sie sich an der Akademie der kulturellen Bildung in Remscheid weiter.

Dort erwarb sie die Zertifikate „Unterrichten mit relativer Solmisation“ sowie das interdisziplinäre Zertifikat „Musik & Rhythmik“.


Ihre Ausbildung zur „Musik- und Bewegungspädagogin in EMP (ARS)“ wird sie im Jahr 2021 Jahr abschließen.

Seit Sommer 2020 unterrichtet Caroline Bäßler an unserer Musikschule die Fächer Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung mit der Blockflöte.